© 2019 Praxis Eigeldinger

MANUELLE THERAPIE

Ist eine wirkungsvolle und zugleich sanfte Form der Gelenk- und Weichteilmobilisation. Sie wird gezielt eingesetzt bei Funktions- und Bewegungsstörungen der Gelenke an den Extremitäten und der Wirbelsäule, sowie der Kopf- und Kiefergelenke.

Passend zur Gelenkform und zum individuell erstellten Befund des Patienten wählt der Manualtherapeut spezielle Bewegungstechniken aus.

Die Ausbildung zum Manualtherapeuten erfolgt über mehrere Jahre und schließt mit einer mündlichen, schriftlichen und praktischen Prüfung mit dem Zertifikat ab. Erst nach dieser qualitativ anspruchsvollen Ausbildung ist ein Physiotherapeut berechtigt, die Verordnung „Manuelle Therapie“ über die Krankenkasse abzurechnen.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now